BTPZ   -   Unternehmerisch – Verbindend - Unkompliziert

Am 8. November 2018 erhielten sechs interessierte Mädchen und Jungs Einblick in den Arbeitsalltag ihrer Eltern. Im Building Technology Park Zurich konnten sie selbst Hand anlegen und unter fachkundiger Unterstützung von digitalSTROM-Mitarbeitenden Tests durchführen.

Es war ein Tag voller neuer Eindrücke für die Schülerinnen und Schüler. Dabei haben sie unter anderem erfahren, was es Spannendes rund um die Welt des Internet-of-Things zu entdecken gibt und welche Berufe es in dieser zukunftsträchtigen Branche bereits gibt.

Wir haben uns sehr gefreut, dass ihr bei uns wart und hoffen, dass ihr auch so viel Spass hattet wie wir!

BTPZ Zukunftstag 2018

Fusion von digitalSTROM und ONE Smart Control: Mit Powerline-Technologie auf dem Weg zu Europas führendem Anbieter im Smart Home-Bereich


Am 27. September 2018 hat das mehrfach ausgezeichnete deutsch-schweizerische Unternehmen digitalSTROM offiziell die Fusion mit dem belgischen Unternehmen ONE Smart Control bekanntgegeben. Die Fusion bringt zwei auf dem europäischen Smart Home-Markt führende Unternehmen zusammen. 

Eckpunkte der Fusion:

  • Der Zusammenschluss von digitalSTROM und ONE Smart Control stärkt die Marktposition der mehrfach ausgezeichneten Powerline-Technologie von digitalSTROM
  • Die einzigartigen Stärken beider Unternehmen werden vereint: die etablierte marktführende Position von digitalSTROM im Technologiebereich mit der Vertriebsexzellenz von ONE Smart Control
  • Gemeinsam werden starke Positionen in sich ergänzenden Schlüselmärkten erreicht; dadurch wird ein breiteres und ausgewogenes Portfolio geschaffen
  • Verbesserte Ausgangsbasis für neue, innovative und attraktive Anwendungen und Produkte für Kunden und Partner

Das belgische Unternehmen ONE Smart Control baut seit seiner Gründung vor fünf Jahren auf der Technologie von digitalSTROM auf. Durch die Fusion wird diese langjährig bestehende Partnerschaft auf ein neues Level gehoben und die einzigartigen Stärken beider Unternehmen vereint: die etablierte und mehrfach ausgezeichnete Technologie von digitalSTROM mit der Vertriebsexzellenz von ONE Smart Control.

Beide Unternehmen stärken damit ihre Position in den komplementären Kernmärkten Schweiz, Deutschland, Belgien, Niederlande, Dänemark, Finnland, Polen sowie der Türkei und der MEA-Region.

Die bestehenden Angebote, Produkte und Services beider Unternehmen ergänzen sich, was einen attraktiven Mehrwert für die Kunden und Partner beider Unternehmen schafft. Gleichzeitig verbessert sich durch den Zusammenschluss die Ausgangsposition für die Entwicklung neuer, innovativer und attraktiver Anwendungen und Produkte für Kunden ebenso wie für Partner.

Das neue Unternehmen wird von Adrian Obrist (CEO) und Bert de Haes (Co-CEO) geführt.

 

Fusion digitalSTROM ONE

Zitat Adrian Obrist, CEO der digitalSTROM AG:
"Die Fusion bringt zwei innovative Unternehmen mit einzigartigem Kundennutzen, ausgezeichneter Technologie und hohem operativem Potenzial zusammen. In Bezug auf die Aktivitäten und Kernmärkte ergänzen sich beide Unternehmen optimal. Die entstehenden Synergien werden wir nutzen, um attraktive Mehrwerte für Kunden und Partner entstehen zu lassen. Ich bin davon überzeugt, dass wir gemeinsam zu Europas führendem Anbieter im Smart Home-Bereich werden können“, sagt Adrian Obrist, CEO der digitalSTROM AG.

Zitat Bert De Haes, CEO von ONE Smart Control:
"Unsere Lösung bringt zahlreiche Vorteile – sowohl für Immobilienentwickler als auch für Hausbesitzer. Damit haben wir im Smart Home-Bereich ein absolutes Alleinstellungsmerkmal. Gleichzeitig übernehmen wir Verantwortung entlang des gesamten Prozesses: vom Konzept über die Planung bis hin zum Service. Und da sich unsere Technologie bewährt und unsere Produkte solide und erfolgreich sind, werden wir uns jetzt darauf fokussieren, den Installations-, Inbetriebnahme- und Wartungsprozess zu vereinfachen. Das sind Dinge, die z.B. bei grossen Immobilienprojekten eine wichtige Rolle spielen", so de Haes.

Mehr über digitalSTROM erfahren Sie unter: www.digitalstrom.com 

Mehr über ONE Smart Control erfahren Sie unter: http://onesmartcontrol.com/de/


Digitalisierung mit Fokus auf den Kundennutzen – unter diesem Aspekt hat Wincasa die streamnow AG per 19.10.2018 übernommen.

Digitale Kommunikations- und Transaktionsportale wie das von streamnow sind im Markt etabliert und tragen dazu bei, die Professionalisierung in der Mieterbetreuung zu erhöhen. Sämtliche Anliegen rund um die Liegenschaft und das Mietverhältnis können einfach, schnell sowie zeit- und ortsunabhängig erledigt werden.

Medienmitteilung von Wincasa

Mit der Akquisition der streamnow hat Wincasa nicht nur die technologische Lösung, sondern auch den Betrieb der Plattform übernommen und wird diesen unter der Marke streamnow weiterführen. Für bestehende Kunden und Partner ändert sich nichts. Die streamnow AG wird als Tochterunternehmung der Wincasa AG ihre Portallösung eigenständig weiterführen und sowohl für Wohnungen als auch für Dienstleistungsflächen in der gesamten Schweiz anbieten. Damit steht sie jedem Immobilieneigentümer und jedem Bewirtschaftungsunternehmen uneingeschränkt zur Verfügung. Das ermöglicht, neue spezifische Portale, die auf die Eigentümer- und Mieterbedürfnisse ausgerichtet sind, lokalen Gegebenheiten und dem Branding einer Liegenschaft problemlos anzupassen, ganz im Interesse eines optimalen Kundenerlebnisses. 

Die Multi-Service-Plattform von streamnow, die perfekt in das Themenfeld des Building Technology Park Zurich passt, bleibt im BTPZ-Showroom weiterhin präsent.

Der neue Firmensitz der streamnow ag befindet sich seit dem 19. Oktober 2019 bei der Wincasa AG an der Reitergasse 9 in Zürich.  Der bisherige Geschäftsführer Oliver Gilbert agiert weiterhin als Geschäftsführer. 

Beispiel für streamnow Anwendung: Vulcano in Zürich Altstetten

 

«Sind diejenigen verrückt, die nichts ändern wollen oder sind es die Pioniere, die alles ändern wollen? Die Zukunft wird zeigen, wer verrückt war.»*

* Bertrand Piccard im Film Energiepioniere, in dem der BS2-Gründer H.-J. Leibundgut porträtiert wird. Zum Trailer (YouTube)

 

sind sie verrückt? 

Oder wollen Sie sich mit uns für einen zukunftsfähigen Gebäudepark einsetzen? Wir sind Pioniere für emissionsfreie Gebäudetechnik. Unser interdisziplinäres Team vereint eigens erforschte und entwickelte Gebäudetechnik-Komponenten zum ganzheitlichen Energiesystem, das mit individueller Planung auf jedes Gebäude abgestimmt wird. Wir begleiten Bauherren bei der energetischen Optimierung von Immobilien – vom Konzept bis zur Realisierung.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

HLK-Profi (w/m), Pensum 50 bis 100%

Ihre künftigen Hauptaufgaben
Sie planen und leiten unsere Projekte über alle Phasen hinweg und tragen mit Ihrem Fachwissen und Ihrem Engagement entscheidend zum Erfolg von Neubau- und Sanierungsprojekten bei. Ihren konkreten Aufgabenbereich gestalten wir gerne mit Ihnen gemeinsam nach Ihren Fähigkeiten und Interessen.

Das bringen Sie mit
Sie sind Techniker/in TS/HF bzw. diplomierte/r Ingenieur/in HTL/FH oder befinden sich aktuell in der Ausbildung dazu. Ausserdem verfügen Sie über Erfahrung in der Konzeption und Planung von kleinen bis grossen Projekten im Bereich Heizung/Kälte/Klima sowie Bauprojektleitung. Wenn Sie darüber hinaus auch noch Erfahrung in der Lüftungsplanung, Bauphysik, Simulation oder Betriebsoptimierung mitbringen, dann passen Sie zumindest schon mal in fachlicher Hinsicht perfekt zu uns.

Das bieten wir
Wir bieten ein attraktives, inspirierendes Arbeitsumfeld im Building Technology Park Zurich, 5 Geh-minuten vom Bahnhof Schlieren entfernt. Bei uns erwarten Sie viel Freiraum für Ihre Kreativität und Eigeninitiative, kurze Entscheidungswege und eine von Offenheit und Individualität geprägteArbeits-atmosphäre. Flexible Arbeitszeitmodelle und Teilzeitarbeit sind für uns selbstverständlich. 

Wenn Sie eine berufliche Herausforderung suchen, die sich genau auf Ihre Interessen und Fähigkeiten zuschneiden lässt und Sie einen echten Beitrag zur Energiewende leisten wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Telefonische Auskunft erteilt Marc Bätschmann, CEO, +41 44 275 25 00. Weitere Informationen finden Sie auf www.bs2.ch

BS2 AG
Building Technology Park Zürich, Brandstrasse 33, 8952 SchlierenTelefon: +41 44 275 25 00, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.BS2.ch

Stelleninserat BS2 AG - HLK-Profi (50-100%)

 

 

header logo tdws

Der Anlass am Donnerstag, 6. September 2018 stand unter dem Motto:

DIE 10-MILLIONEN-SCHWEIZ.

An der Besichtigung des Building Technology Park Zurich nahmen rund 40 Personen teil.  BS2 AG und digitalSTROM AG luden ein zu Präsentationen und einem Rundgang im Showroom. In einer Demo-Wohnung konnten die Besucherinnen und Besucher erleben, wie die Smarthome-Technologie von digitalSTROM das Leben zuhause sicherer und komfortabler macht. Und der CEO der BS2 AG erklärte anschaulich, wie mit dem hocheffizienten Energiesystem Zeleganz Gebäude emissionsfrei mit Wärme und Kühlung versorgt werden. 

Impressionen 
Alle Fotos stammen von Claudia Minder 

055 TdW Schlieren 2018

 041 TdW Schlieren 2018

042 TdW Schlieren 2018

 067 TdW Schlieren 2018

046 TdW Schlieren 2018

Wir danken allen Gästen für Ihr Interesse und die spannenden Gespräche. Unser Dank geht auch die Organisatorinnen und Organisatoren des Tags der Wirtschaft Schlieren tagder-wirtschaft.ch

Vielleicht ist unter den aktuellen Vakanzen auch Ihr Traumjob dabei! Hier finden Sie interessante Stellenangebote von digitalSTROM.